Nuclear Energy Conference 2022

Was hindert die Entwicklung der Kernenergiewirtschaft in Europa?

Mittwoch, 18. Mai 2022, 10 bis 13 Uhr

Die Konference wird on-line durchgeführt

Der gegenwärtige Krieg in der Ukraine dreht die energiepolitische Diskussion vor allem zur Frage, wie es mit den realistischen Risiken des Lieferausfalls des russischen Gases auseinanderzusetzen ist. In der Liste der möglichen Lösungen finden wir eine Beschleunigung des Ausbaus der erneuerbaren Energiequellen oder Entwicklung der Programme für Reduzierung des Energieverbrauchs. Die tschechische Politik unterstützt den langfristigen Ersatz der fossilen Brennstoffe durch Investitionen in die Kernreaktoren. Welche sind die mit den neuen Kernkraftwerksblöcken verbundenen ökonomischen Risiken? Sind wir imstande ohne sie das russiche Erdgas zu ersetzen und die Verbrennung von Kohle zum Ende zu bringen ? Welche Energiezukunft kommt billiger?

Ziel der internationalen Konferenz NEC 2022 „Was hindert die Entwicklung der Kernenergiewirtschaft in Europa?“ ist es, eben diese Fragen unter Beteiligung der ausländischen sowie tschechischen ExpertInnen im Detail zu diskutieren. 

Aktuell:

Am 17. Mai 2022 – Die Konferenz wird auf die Webseite der Tschechischen Presseagentur ČTK und auf das Portal der Wirtschaftszeitung Hospodářské noviny Life übertragen werden, aber ohne Möglichkeit, Fragen zu stellen, und nur in der tschechischen Sprache.

Am 20. April 2022 – Registrieren Sie sich schon heute. Ihre Teilnahme bestätigen Sie bitte spätestens bis zum 16. Mai. Eingeladen sind Journalisten, öffentliche Verwaltung, Abgeordnete, Senatoren, Energieexperten, Umweltvereine sowie weitere Interessenten um dieses Thema.